Suche: 


  

NEWS


Die Gewinner sind:

Science 54
H. Dorsch (Deutschland)

Arts 19
M. Schilli (Deutschland)

 

Joseph Mazur

Joe Mazur, Professor für Mathematik am Marlboro College, Vermont, USA, folgte dem Beispiel Aristoteles, der glaubte, dass man alles das unter Mathematik versteht, "das es wert ist, zu kennen und zu wissen". So ist es nur konsequent, dass auch seine Lehrveranstaltungen und Veröffentlichungen thematisch weit über die Mathematik an sich hinaus gehen und auch ihre Geschichte und Philosophie umfassen.Schon bald nach seiner Promotion in Mathematik am Massachusetts Institute of Technology (M.I.T.) wurde Joe Mazur als Autor von "Explorations in Calculus", der weltweit ersten interaktiven Simulation von Differential- und Integralrechnung bekannt. Sein aktuelles Buch "Euclid in the rainforest" ist kürzlich für den renommierten PEN-Preis 2005 in der Kategorie "Sachbuch" nominiert worden, der am 23. Mai 2005 in New York verliehen wird. Darin beschreibt er Euklid und die Regenwälder als Metaphern für zwei unterschiedliche Zugangswege zur Mathematik. Euklid steht für das logische, mechanistische Gedankengebäude, während der Regenwald dem Leser mit außergewöhnlichen Zufallsbeobachtungen unserer reichen und komplexen Welt beschrieben wird, die uns "erhellen" und zur mathematischen Klarheit führen.Joe Mazur lebt mit seiner Frau in Vermont, USA. Mehr Informationen über Joseph Mazur finden Sie unter:www.josephmazur.com

Rätsel

Nr. 55 Oktober 2011
Nr. 53 September 2010
Nr. 51 Mai 2009
Nr. 44 Oktober 2007
Nr. 40 April 2007
Nr. 27 März 2006
Nr. 20 Oktober 2011
Nr. 17 Oktober 2009
Nr. 16 April 2005
Nr. 10 September 2007

Gewinne

Nr. 55 What's Luck Got To Do With It?
Nr. 51 The Motion Paradox
Nr. 44 The Motion Paradox
Nr. 40 The Motion Paradox
Nr. 27 Euclid in the Rainforest
Nr. 20 What's Luck Got To Do With It?
Nr. 17 The Motion Paradox
Nr. 16 Euclid in the Rainforest
Nr. 10 The Motion Paradox



Kontakt | Impressum | manna